gefüllter Einback (Hefegebäck)

gefüllter Einback (nicht ganz so süßes Hefegebäck)

Rezept für Thermomix:

250 g Milch
10 g Hefe
1/2 TL Kardamom
2-3 Prisen Salz
75 g Butter in Stücken und
75 g Zucker in den Mixtopf geben und 2 Min./St.2 /37° erwärmen .

450 g Weizen Type 550 oder Dinkelmehl Type 630 dazu geben und 2 Min./Teigmodus verkneten .

In eine große Schüssel umfüllen und 2 Stunden bei Zimmertemperatur abgedeckt gehen lassen .

Teig zu 8 gleich große Stücke ( ich habe in 100 g abgeteilt ) abteilen und zu Kugeln formen .

In eine Auflaufform legen und nochmals 30 Minuten abgedeckt gehen lassen .

Backofen auf 220 Grad / Ober und Unterhitze vorheizen

Zum Bestreichen :

1 Eigelb und
2 EL Milch mit einander verquirlen .
Die Teiglinge mit der Eigelb – Milchmischung und einem Pinsel bestreichen .

Nun werden die Einback ca. 20-30 Minuten auf dem untersten Schiene goldbraun gebacken .

( Das hängt auch von der größe der Teiglinge, ob Du ein Backblech oder eine Auflaufform benutzt , sowie vom Backofen ab – also bitte Sichtkontakt halten !

Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen .

Im oberen Drittel , wird dem Einback der Deckel abgeschnitten .

Mit einem Löffel etwas Teig aus der Mitte herauskratzen und aufheben .

400 gr Sahne aufschlagen mit Vanillezucker und Sahnesteif

100 g Marzipan in Stücken
90 g Teigreste
50 g Milch in den Mixtopf geben und 6 Min./60°/St.3 vermischen .
Alles miteinander vermischen und in die Höhle spritzen

Deckel drauf und genießen

Wer kein Marzipan mag, kann das auch weglassen…dann nur die Teiglinge mit Milch vermischen und unter die Sahne heben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.