Orchideen verarzten

Angeregt durch eine Hilfesuchende Freundin möchte ich Euch gerne die Bearbeitung einer Orchidee zeigen.
Keine Angst, sie übersteht es gut und wird danach noch besser blühen
Aus dem Topf nehmen, Substrat entfernen und dann, bis auf das neu gewachsene Wurzelwerk, abschneiden.
Wieder in den Topf geben und mit dem alten Substrat auffüllen. Das Substrat ist nur zur Stütze dienlich, hat keinerlei Nährwert.
Der Nährwert kommt bei mir aus einem Stück echte Holzkohle (keine Grillkohle, wenn sie bearbeitet ist)
Die kommt in den Übertopf und verhindert Bakterien und gibt Wirkstoffe frei.

2 Kommentare zu „Orchideen verarzten“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.