Zahlentorte

Für diese Art des Kuchenbackens hab ich erst die Spritzoption ausprobiert. Aber das ging gehörig in die Hose. Also hab ich 2 Bleche mit Wunderkuchen gebacken und die Zahlen ausgeschnitten.
(Aus den Resten dann die Granatsplitter)
Dann wird die Creme aufgespritzt und mit ganz vielen Sachen dekoriert.
Hier die Rezepte:
Wunderkuchen:
Zutaten für Backbleche 1,5 fache Menge nehmen
4 Eier (M)
200g Zucker
1 TL Vanilleextrakt (alt. 1 Pck. Vanillezucker)
1 Prise Salz
200ml Öl
200ml Milch, Saft, Limo, Baileys, Eierlikör….(man kann fast alles nehmen)
300g Mehl
1 Pck. Backpulver
Eine Zugabe von 50g gemahlenen Nüssen ist möglich, reduziert dann das Mehl auf 250g.
Bei Zugaben von Kokosraspel, auch hier können bis zu 50g verwendet werden, rührt diese mit dem Mehl in den Teig.
Für die Schokovariante 30g Backkakao mit der gewählten Flüssigkeit (z. B. Milch) verrühren und dem Teig zugeben.
Wichtig ist, dass alle Zutaten Zimmertemperatur haben.
Zubereitung:
Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen.
Eier, Zucker und Vanilleextrakt 8 bis 10 Minuten hellcremig aufschlagen, bis sich das Volumen mindestens verdoppelt hat. Danach das Öl und die gewählte Flüssigkeit zugeben und weiter rühren. Mehl mit dem Backpulver und dem Salz mischen, sieben und anschließend in die Eiermasse geben und so kurz wie möglich verrühren, nur solange, bis sich das Mehlgemisch gleichmäßig im Teig verteilt hat. Nun den Teig in eine Springform geben (Boden mit Backpapier, Seiten nichts – auch keine Butter – damit der Teig “hochkrabbeln” kann) und ca. 45 Minuten backen. Anschließend eine Stäbchenprobe machen und wenn kein Teig am Stäbchen hängen bleibt, ist der Wunderkuchen durchgebacken.

Creme:

• 400 ml Rama Cremefine
• 200 g Schmand, alternativ Sauerrahm und Creme fraiche 1:1 mischen oder Quark nehmen.
• 4 Pck Sahnesteif
• 3 TL Zitronensaft
• 1 Pck Vanillezucker
• 2 TL Zucker (wer es süßer mag, nimmt mehr, aber vorher probieren)
• etwas Speisefarbe
Tipp: Es eignen sich hierfür alle möglichen Cremes, wie z.B. mit Mascarpone, Quark oder Frischkäse. Auch eine Buttercreme ist möglich, wem das dann nicht zu fettig ist.
Zubereitung der Creme für den Number Cake / Letter Cake
1. Rama Cremefine aufschlagen und langsam Sahnesteif einrieseln lassen.
2. Schmand, Zucker und Zitronensaft zugeben und weiterschlagen.
3. 2-3 EL der Creme abfüllen und mit Speisefarbe färben.
4. Beide Cremes für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.

Zum Dekorieren alles was einem in die Finger kommt, Früchte sind toll, Süßigkeiten und Blumen steckt man in abgeschnittene Strohhalme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.