Hähnchen in Gorgonzolasoße

Hähnchen Gorgonzola

ein Festessen 😉

Wir benötigen fertige gebraten/gegrilltes Hähnchen. Enthäutet und entbeint, also nur noch das pure Fleisch. Bitte auch Fett entfernen, das schmeckt wirklich nicht!
Alles in eine Auflaufform geben und dann eine Gorgonzola-Mascarpone-Soße erstellen:
Ich habe einen Blauschimmelkäse und Mascarpone und Sahne mit Wasser verdünnt und auf kleiner Flamme den Käse schmelzen lassen. Jetzt abschmecken mit weißem Pfeffer, Muskat, Instantbrühe, Zitronensaft, etwas Süßen (Quittengelee, Honig oder sowas). Etwas von dem ausgetretenen Bratenfett dazu mischen, das gibt nochmal richtig Geschmack 🙂 Sollte es zu dünn sein, mit Kartoffelflocken andicken (evt. Kartoffelpüree, ich habe immer extra pure Kartoffelflocken)
Dann das ganze im Backofen nochmals erhitzen…dazu Weißbrot (man braucht etwas um die sagenhafte Soße aufzutunken)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.