Charlotte Royal

Charlotte Royal für die Kaffeetafel

Rouladen:
5 Eier
120 g Zucker
2 EL Wasser, heiss
1 Beutel Geriebene Zitronenschale
1 EL Zitronensaft
1 Prise Salz
100 g Mehl
250 g Erdbeermarmelade

Eier mit Wasser und Prise Salz, schaumig schlagen – mindestens 20 Minuten
Zucker Zitronenschale und -Saft dazu geben nochmal kräftig rühren
Mehl vorsichtig unterheben
und auf ein- mit Backpapier ausgeleges – Backblech streichen und bei 220°C Umluft ca 5-6 Minuten backen. Sie darf nicht braun werden!
Nach dem Backen gleich auf ein anderes Backpapier stürzen, die obere Backpapierschicht mit einem feuchten Tuch kurz zudecken und dann vorsichtig abziehen.
Mit Erdbeermarmelade bestreichen und von der langen Seite her straff einrollen. Auskühlen lassen
Mit einem sehr scharfen Messer in gut fingerdicke Streifen schneiden.

Diese Streifen in eine – mit Folie ausgelegte runde Form – am Rand rum schichten. Die Mitte bleibt erstmal hohl.

Creme:
40 ml Milch
150 g Zucker
5 Eigelb
1 Prise Salz
1 paar Tropfen Zitronenaroma
2 Beutel Gelatinepulver oder Agar Agar

Für die Creme Milch, Zucker, Eigelb, Salz und das Aroma mit dem Schlagbesen in einer Pfanne verrühren. Unter Rühren bis vors Kochen bringen. Gelantine nach Anweisung unterrühren. Einige muss man mitkochen, andere wieder in die kalte Creme einrühren. Auskühlen lassen. Die Crème in die Schüssel mit den Rouladen füllen.
Alles für mindestens 2 Std. kaltstellen-
Wenn die Creme richtig fest ist, kann man die Charlotte stürzen. Dann Folie abziehen und genießen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.